Außer der Norm

Was haben erhöhte Harnsäurewerte, ein Eisenmangel, eine Eileiterschwangerschaft und Zwangsstörungen oder die Glasknochenkrankheit gemeinsam? Richtig, all diese Symptome und Erkrankungen sind „außer der Norm“ und gehören somit zum Themenschwerpunkt dieser Ausgabe. Hier lesen Sie außerdem, was hinter Erkrankungen wie der Akromegalie oder dem Kartagener-Syndrom steckt, und Sie erfahren, was es mit Wachstumsstörungen auf sich hat und wie diese behandelt werden können.

Hier können Sie sich einen Überblick über die Inhalte der Ausgabe verschaffen, finden viele ergänzende Themen, weiterführende Links und Materialien sowie verschiedene Handzettel zum Download!


Blick ins Inhaltsverzeichnis der aktuellen Ausgabe


Leseprobe

Foto: kazoka30 – iStockphoto.com

Der Gichtpatient in der Apotheke

Die Symptomatik der Erkrankung Gicht ist schon seit 2.500 Jahren bekannt und sogar in den ärztlichen Schriften von Hippokrates erwähnt. Seit 1970 hat sich die Diagnose „Gicht“ verdreifacht, man vermutet hier einen Zusammenhang mit der zunehmenden Verwendung von Fructose als Süßungsmittel. Außerdem zeigt die neue S2e Leitlinie „Gichtarthritis“ veränderte Therapieoptionen auf, neue Arzneimittel erobern den Markt. Der vorliegende Beitrag beschäftigt sich damit.

Artikel lesen


Teamschulung Übelkeit und Erbrechen

Teamschulung für PTA und Apotheker

Migräne ist ein großes Thema in der Apotheke. Dort gilt, sie im Kundengespräch von anderen Kopfschmerzarten abzugrenzen, um gezielt eine Therapie anzubieten. Die Teamschulung unterstützt Sie mit Informationen von A bis Z: vom Ablauf einer Attacke bis zur Zusammenstellung wirksamer Arzneimittel. Unser Tipp: Dokumentieren Sie die Fortbildung und Ihre Teamempfehlung.

Die Fortbildungszeitschrift „Teamschulung“, die sich an das gesamte Apothekenteam richtet, behandelt jeweils ein Selbstmedikationsthema. In der nun vorliegenden zwölften Ausgabe steht die Migräne im Mittelpunkt: Wie äußern sich Migräneanzeichen? Welche Möglichkeiten der Behandlung bieten sich dem Patienten in Eigenregie? Was muss man zu den Arzneimitteln wissen, die zum Einsatz kommen können? Diese und andere wichtige Fragen lassen sich nach dem Selbststudium der Teamschulung beantworten. Farbige Grafiken veranschaulichen das Geschehen, ein Beratungsschema zeigt auf einen Blick, worauf im Kundengespräch zu achten ist. Weiterführende Informationen, die über die Selbstmedikation hinausgehen, sind als „Wissen Spezial“ gekennzeichnet und durchaus lesenswert – so erfahren Sie beispielsweise etwas über Migräne bei Kindern oder die Rolle der Pestwurz. Eine vierseitige Übersichtstabelle listet alle relevanten Arzneistoffe samt Präparatebeispielen und wichtigen Hinweisen auf. Zudem finden Sie Vorlagen für die QM-Dokumentation einer ausreichenden Beratungsleistung, die in § 2a ApBetrO gefordert ist, sowie für Ihre eigene Produktempfehlung.

Einen Fortbildungspunkt für Ihr freiwilliges Fortbildungszertifikat können Sie natürlich auch wieder durch die erfolgreiche Beantwortung von zehn Fragen erwerben. Als PTA klicken Sie bitte hier. Laufzeit des Fragebogens für PTA bis einschließlich 13. Februar 2017. (Apotheker finden ihre Fragen auf www.deutsche-apotheker-zeitung.de - Lernen und Punkten) Sie erhalten die Teamschulung „Migräne“ im PTAheute-Einzelabo (Beilage Ausgabe 24/2016), im DAZ-Abonnement (DAZ-Beilage Ausgabe 50/2016) oder im Teamschulungs-Abonnement.

Wir wünschen Ihnen viel Erfolg bei der Teamfortbildung!


Handzettel zum Download

Gesundes Wintergemüse

Foto: Olgaorly – iStockphoto.com

Besonders in den Wintermonaten erfreuen sich Kohlgemüse großer Beliebtheit. Und das absolut zu Recht, denn sie sind gesund und ihre wertvollen Inhaltsstoffe stärken unser in der kalten Jahreszeit besonders beanspruchtes Immunsystem. Interessante Aspekte zu diesem heimischen „Superfood“ hat Dr. Eva-Maria Schröder in dem nebenstehenden Handzettel zusammengestellt. Kopieren Sie ihn und erläutern Sie Ihren Kunden die wichtigsten Punkte. Damit bieten Sie wertvolle Informationen und zeigen so, dass Ihre Apotheke auch auf diesem Gebiet einen fundierten Zusatzservice bietet!

HANDZETTEL (PDF) HERUNTERLADEN (ACROBAT READER ERFORDERLICH)

Aktuelle Veranstaltungen

Zu den Veranstaltungen

Neueste Aktivität

PTAheute Ausgabe 3

Hier finden Sie ausgewählte Inhalte und weiterführende Links zur PTAheute Ausgabe 3 „Gifte“

Zur Ausgabe