Allgemeine Nutzungsbedingungen für den Onlinezugriff auf Publikationen des Deutschen Apotheker Verlags

Diese allgemeinen Nutzungsbedingungen enthalten die Rechte und Einschränkungen für den Onlinezugriff auf die Jahrgänge und Ausgaben der Zeitschrift(en) (Publikationen) des Deutschen Apotheker Verlags, für die der Abonnent ein Printabonnement mit Onlinezugriff hält. Der Abonnent der Printausgabe erhält nach Registrierung und der Zustimmung zu diesen Nutzungsbedingungen seinen Zugang auf die Online-Publikation.

1. NUTZUNGSEINRÄUMUNG

Der Deutscher Apotheker Verlag gewährt dem Abonnenten das einfache, nicht ausschließliche und nicht übertragbare Recht, auf die Online-Version(en) der Zeitschriften des Deutschen Apotheker Verlags zuzugreifen, für die der Abonnent ein Printabonnement hält, und erlaubt hiermit die Nutzung wie im Folgenden dargelegt. Für den Zugriff von mehreren Standorten oder besser  IP Adressen (z.B. „Multi-Site-Lizenzen“) müssen gesonderte Vereinbarungen mit dem Verlag getroffen werden.

2. NUTZUNGSRECHTE

2.1    Dem Abonnenten stehen gemäß der anwendbaren urheberrechtlichen Vorschriften und vorbehaltlich von 3. (Nutzungsbeschränkungen) unten die folgenden Rechte zu: (i) Zugriff, Suche, Ansicht, Abfrage und Anzeige der elektronischen Fassung der Publikation; (ii) elektronische Speicherung einzelner Artikel oder einzelner Teile der Publikation ausschließlich für die eigene Nutzung oder Forschung; (iii) Ausdrucken eines Exemplars von Teilen der Publikation.
2.2    Der Abonnent erkennt an und bestätigt, dass die Publikationen einschließlich der Zusammenfassungen / Abstracts urheberrechtlich geschützt sind, und dass das alleinige Urheberrecht an den Publikationen beim Deutschen Apotheker Verlag und/oder den eingetragenen Rechteinhabern verbleibt. Alle Rechte am geistigen Eigentum in dieser Software und den Internetformularen liegen beim Deutschen Apotheker Verlag und/oder den eingetragen Rechteinhabern. 
2.3    Kein Abonnent darf mittels der Online-Publikation(en) Daten speichern und versenden, die nach ihrer Art oder Beschaffenheit, Größe oder Zahl geeignet sind, den Bestand oder Betrieb des Dienstes zu gefährden oder Rechte von Benutzern oder sonstigen Dritten zu verletzen (z.B. durch Viren, Würmer, Troyaner, Spam-E-Mails etc.). Der Deutsche Apotheker Verlag haftet dabei nicht für Schäden, die bei den Nutzern oder Dritten daraus entstehen. Der verursachende Abonnent hält den Verlag von allen Ansprüchen Dritter frei, die aus den vorgenannten Verletzungshandlungen gegen den Verlag geltend gemacht werden.

3. NUTZUNGSBESCHRÄNKUNGEN

3.1  Der Abonnent ist nicht berechtigt, die Publikation oder Teile davon gegen Entgelt für den Verkauf, Wiederverkauf, Verleih, zur Übertragung, Vermietung oder einer sonstigen gewerblichen Nutzung zu verwenden (keine gewerbliche Nutzung).
3.2  Der Abonnent ist nicht berechtigt, (i) die Namen der Autoren oder der Urheberrechtsvermerke des Verlags bzw. sonstiger Angaben zur Kennzeichnung oder Haftungsausschlüsse in einer Publikation zu ändern oder zu entfernen; (ii) gedruckte oder elektronische Kopien mehrerer Auszüge der Publikation systematisch für jedweden Zweck zu erstellen; (iii) Teile der Publikation in einem elektronischen Netzwerk, einschließlich Intranet und Internet, Dritten zur Verfügung zu stellen.
3.3  Passwörter oder sonstige Zugriffsdaten dürfen nicht an Dritte weitergegeben werden.
3.4  Die ausdrückliche schriftliche Erlaubnis des Deutschen Apotheker Verlags muss eingeholt werden für: (i) jedwede gewerbliche Nutzung der lizenzierten Publikationen, ganz oder in Auszügen; (ii) die systematische Weitergabe der Publikationen, ganz oder in Auszügen; (iii) die Veröffentlichung, Weitergabe oder Bereitstellung der Publikationen, von Arbeiten, die auf den lizenzierten Publikationen beruhen oder von Arbeiten, die die lizenzierten Publikationen mit anderen Publikationen kombinieren; (iv) die Änderung, Kürzung, Anpassung oder Umformung der lizenzierten Publikationen.
3.5. Trotz sorgfältiger Recherche übernimmt der Verlag keine Gewähr für die Richtigkeit der Online-Publikation(en) 
3.6. Der Deutsche Apotheker Verlag weist ausdrücklich darauf hin, dass alle Beiträge der Online-Publikation(en) keine unternehmerischen Empfehlungen darstellen, die ohne den Rat eines geeigneten Experten, wie zum Beispiel Finanzberater, Wertpapierberater, Rechtsanwalt, Steuerberater etc., nicht zur Grundlage individueller Entscheidungen gemacht werden dürfen. Dabei ist insbesondere bei Informationen zu Gesundheitsthemen zu beachten, dass dies keine Ferndiagnose und keine ärztliche Beratung darstellt. Daher ist vor einer individuellen Entscheidung, auch hier fachkundiger Rat z.B. von Fachärzten, Apothekern, Mitarbeitern von Krankenkassen etc. einzuholen.

4. PFLICHTEN, RECHTE, GEWÄHRLEISTUNG- UND HAFTUNGSBESCHRÄNKUNGEN DES VERLAGS

4.1  Der Deutscher Apotheker Verlag behält sich das Recht vor, jederzeit aus dem Publikationenbestand jene Artikel ganz oder teilweise herauszunehmen, für die er das Recht zur Veröffentlichung verloren hat oder von denen er annimmt, dass sie gegen das Urheberrecht verstoßen oder in anderer Weise rechtswidrig oder anstößig sind.
4.2  Art und Umfang des vom Deutschen Apotheker Verlag angebotenen Online-Zugriffsdienstes beruhen auf den gegenwärtig geltenden technischen, rechtlichen und wirtschaftlichen Rahmenbedingungen für die verwendeten Datennetze. Der Ort der Datenübertragung ist die Schnittstelle zwischen dem Server des Deutschen Apotheker Verlags und dem Internet bzw. anderen Datennetzwerken. Die Verantwortung des Deutschen Apotheker Verlags für die Datenübertragung endet an dieser Schnittstelle. Die Nutzung der lizenzierten Publikationen geschieht auf eigenes Risiko des Abonnenten. Der Zugriff auf die Online-Versionen der lizenzierten Publikationen kann u. U. unterbrochen werden oder fehlerhaft sein. Der Deutscher Apotheker Verlag übernimmt keinerlei Garantie für die Vollständigkeit und Richtigkeit der elektronischen Daten. Der Deutscher Apotheker Verlag übernimmt keine Verantwortung für eventuelle in den lizenzierten Publikationen enthaltene Links auf Webseiten Dritter, weder für die jederzeitige Zugriffsmöglichkeit dieser Webseiten noch für deren technische und inhaltliche Qualität. Für diese Seiten ist der jeweilige Betreiber verantwortlich. Der Deutscher Apotheker Verlag behält sich das Recht vor, Links dieser Art zu deaktivieren oder zu löschen.
4.3  Der Deutsche Apotheker Verlag übernimmt keine Zusicherungen oder Gewährleistungen, einschließlich sämtlicher Garantien hinsichtlich der Gestaltung oder der Richtigkeit der Informationen in den Publikationen, sowie der Marktgängigkeit oder Eignung für einen bestimmten Zweck oder der technischen Nutzungsvereinbarkeit mit Computersystemen jeder Art. Die lizenzierten Publikationen werden wie gesehen zur Verfügung gestellt („as is“).
4.4  Der Deutscher Apotheker Verlag übernimmt gegenüber dem Abonnenten keine Haftung für Schäden oder Folgeschäden, die sich aufgrund der Nichtverfügbarkeit oder Nutzung der lizenzierten Publikationen ergeben. Der Deutsche Apotheker Verlag haftet ausschließlich für Schäden, die aufgrund von Absicht, grober Fahrlässigkeit oder Täuschung hinsichtlich der Nutzung der Publikationen entstanden sind. Ungeachtet der Ursache oder Form der Klage haftet der Deutsche Apotheker Verlag bei Rechtsansprüchen, Verlusten oder Schäden, die aufgrund einer Vertragsverletzung des Deutschen Apotheker Verlags entstanden sind, insgesamt höchstens in Höhe der vom Abonnenten an den Deutscher Apotheker Verlag gezahlten Abonnementsgebühren innerhalb des Bezugzeitraums, in welcher der Rechtsanspruch, Verlust oder Schaden entstanden ist. Die vorstehende Haftungsbeschränkung und der Ausschluss bestimmter Schäden behält unabhängig vom Erfolg oder der Wirksamkeit anderer Rechtsbehelfe Gültigkeit. Klagen seitens des Abonnenten aus diesen Nutzungsbedingungen sind ungeachtet der Ursache oder Form der Klage spätestens innerhalb von sechs Monaten nach Entstehung des Klagegrunds einzureichen. 
4.5  Der Abonnent der Printausgabe der Publikation erhält vollständigen Zugriff auf das Online-Angebot der Publikation. Die Bereitstellung ist jederzeit widerrufbar und stellt in keiner Weise ein Recht des Abonnenten auf die Nutzung oder den Zugriff auf Ausgaben der lizenzierten Publikationen dar. Der Deutsche Apotheker Verlag haftet dem Abonnenten gegenüber nicht für die vorübergehende oder dauerhafte Einstellung der freiwilligen Online-Zurverfügungstellung der Publikation(en). Jeder Schadensersatz ist ausgeschlossen.
4.6  Der Deutsche Apotheker Verlag kann jederzeit die Inhalte und die Darstellung der Online-Publikation(en) ändern, sowie einzelne Darstellungen löschen.

5. NUTZUNGSDAUER UND -EINSTELLUNG

5.1  Der Online-Zugriff des Abonnenten endet, wenn der Abonnent in Zahlungsverzug für die Abonnementsgebühr gerät und die Zahlung nicht innerhalb von 30 (dreißig) Tagen nach schriftlicher Benachrichtigung durch den Verlag nachholt, sowie bei Beendigung des Printabonnements. 
5.2  Der Deutsche Apotheker Verlag behält sich das Recht vor, den Zugriff auf den Server bei Verstoß gegen diese  Nutzungsbedingungen oder bei Verstoß gegen sonstige Schutz- und Strafvorschriften sofort dem verursachenden Abonnenten gegenüber zu sperren.
5.3  Der Deutsche Apotheker Verlag behält sich das Recht vor, diese Nutzungsbedingungen zu ändern. wovon er den Abonnenten in Kenntnis setzt. Die Weiterbenutzung der lizenzierten Publikationen für eine Dauer von mehr als dreißig (30) Tagen nach einer solchen Mitteilung gilt als Annahme der entsprechenden Änderung.

6. ALLGEMEINES

6.1  Diese Nutzungsbedingungen unterliegen den Gesetzen der Bundesrepublik Deutschland. Sofern zulässig, ist der Gerichtsstand Stuttgart.
6.2  Die Zugangsberechtigung für eine Online-Version ist Bestandteil des Abonnements der Deutschen Apotheker Zeitung. Wünscht ein Abonnent mehrere Zugangberechtigungen (Mehrplatzlizenz), so bedarf es einer schriftlichen Vereinbarung mit dem Deutschen Apotheker Verlag. Endet das Abonnement der Print-Publikation endet auch der Onlinezugriff.

Kontakt

Deutscher Apotheker Verlag
Birkenwaldstraße 44

D-70191 Stuttgart

Postfach 10 10 61
D-70009 Stuttgart
Telefon: 0711 25 82-0
Fax: 0711 25 82-290

E-Mail: service@deutscher-apotheker-verlag.de