Schwerpunkt: Ab ans Meer!

Der Sommerurlaub ist für viele die schönste Zeit des Jahres und doch lauern hier und da Gefahren. In dieser Ausgabe lesen Sie unter anderem, wie man Make-up und Sonnenschutz kombiniert, wie Stiche von Seeigeln oder Quallen therapiert werden oder wie ein Sonnenstich behandelt wird.

Hier können Sie sich einen Überblick über die Inhalte der Ausgabe verschaffen, finden viele ergänzende Themen, weiterführende Links und Materialien.



Blick ins Inhaltsverzeichnis der aktuellen Ausgabe



Leseprobe 11/2019 – Ab ans Meer!

Foto: Vicko Mozara – unsplash.com

Sonnenschutz – Sommer, Sonne, Strand und Meer. Mit einer geschickt ausgewählten Pflege – vor allem für das Gesicht – lässt sich der Urlaub unbeschwert genießen.

Ein guter Sonnenschutz hat immer UV-A- und UV-B-Filter (Breitbandschutz) und ist auf die Lichtempfindlichkeit der Haut abgestimmt. Er sollte gut zu verteilen sein (eventuell auch auf behaarter Männerhaut), kein klebriges Gefühl hinterlassen und nicht weißeln. Auch Reiseziel und geplante Aktivitäten spielen eine Rolle bei der Auswahl. Skifahren, Golfen oder Surfen beispielsweise erfordern alle einen hohen Lichtschutzfaktor, aber verschiedene Grundlagen. Im Winter wird Fett als Kälteschutz benötigt, während beim Golfen eher ein leichtes, schweißfestes Produkt geeignet ist. Für den Wassersport passen wasserfeste Produkte.

Zum Artikel


PTAheute Ausgabe 10

Hier finden Sie ausgewählte Inhalte und weiterführende Links zur PTAheute Ausgabe 10.

Zur Ausgabe