Gute Kommunikation zwischen PTA und PKA

PTAheute-Podcast: Interview mit Anja Löst

In dieser Woche ist wieder einmal Anja Löst im PTAheute-Podcast zu Gast. Gemeinsam mit der erfahrenen PKA spricht Benedikt Richter über die Kommunikation im Apothekenteam und wie man Stresssituationen gemeinsam auflösen kann.

PTA Benedikt Richter und PKA Anja Löst sprechen in dieser Woche über die richtige Kommunikation zwischen HV und Backoffice. Dabei nehmen sie auch apothekentypische Stresssituationen ins Visier, wie Umgang mit fehlenden Bestellungen und Störungen im Warenlager.

            Der PKAaktiv-Podcast mit Anja Löst!

            Anja Löst ist PKA. Sie arbeitet in zwei Apotheken in Berlin, managt dort den Einkauf und ist, wie sie selbst es beschreibt, Leiterin eines wunderbaren PKA-Teams. Seit einiger Zeit berichtet sie in ihrem Blog pka-impuls.de und via Instagram von ihrer Arbeit. In ihrem Podcast bespricht Anja Löst Themen rund um den Beruf der PKA und gibt Tipps für den Arbeitsalltag.

            Hier geht's zu den Folgen!

              Gesprochen von Benedikt Richter, PTA und Journalist für PTAheute.de; Anja Löst, PKA und Podcasterin für PKAaktiv

              Podcast abspielen:



              Weitere Podcast-Folgen:


              Podcast abonnieren

              Wenn Sie Ihr Smartphone zum Abonnieren von Podcasts benutzen möchten, finden Sie verschiedene (teilweise kostenlose) Apps in den jeweiligen App-Stores. Die Bedienung hängt von der jeweiligen App ab. Die meisten erklären sich schnell selbst, wenn man sie einmal installiert hat. Für Android gibt es u.a. die kostenlose App „Antenna Pod“ mit recht überschaubarem Funktionsumfang. Für Apple-User gibt es die hauseigene App „Podcasts“, die App „iCatcher (kostenpflichtig)“ und viele andere. Benutzen Sie nach der Installation einer entsprechenden App einfach die Suchfunktion und fügen den PTAheute-Podcast-Kanal über „Abonnieren“ oder „Folgen“ zu Ihrer persönlichen Mediathek hinzu.

              Auf SoundCloud finden Sie zahlreiche Tracks verschiedener Künstler zum kostenlosen hören. Neben Musik finden Sie dort auch Podcasts – und den PTAheute-Podcast-Kanal. Sie müssen einfach nur den Suchbegriff „PTAheute“ verwenden, auf das Suchergebnis klicken und in der oberen Zeile auf den orangenen Button „Folgen“ klicken.

              Installieren Sie zunächst – sofern nicht schon vorhanden – die App „Spotify“ auf Ihrem Smartphone. Spotify ist in der Basisversion kostenlos. Fügen Sie dann PTAheute über die Suchfunktion zu Ihrer Playlist hinzu.