Podcast: „Stuhlgespräche“ mit Blogger Julien Dierks

Julien Dierks bloggt über Stuhlgang – im PTAheute-Podcast spricht er mit Cornelia Neth über Darmgesundheit in der Apotheke.
Bilder: Julien Dierks / Alex Schelbert für PTAheute | Montage: PTAheute

Julien Dierks bespricht in seinen YouTube-Videos und in seinem Blog Stuhlgespräche das offenkundige Tabuthema Darm ganz offen – von der Toilette aus. Im PTAheute-Podcast erzählt er, wie PTA das Thema in ihre Beratung integrieren können und wieso der Stuhlgang eigentlich ein Tabuthema ist.

Am 7. November informiert die Gastro-Liga im Rahmen des Magen-Darm-Tages 2020 mit in diesem Jahr nicht bundesweiten Veranstaltungen, sondern Webinaren und Telefonhotlines die breite Öffentlichkeit über diese häufig vorkommenden Leiden, damit Betroffene Warnzeichen frühzeitig beachten und so rechtzeitig behandelt werden können. Julien Dierks, Blogger (Stuhlgespräche) und im Außendienst einer Firma, die Prä- und Probiotika vertreibt, tätig, gibt Tipps für eine Darmberatung in der Apotheke und wann diese auch Grenzen hat.

Gesprochen von Cornelia Neth, Chefredakteurin PTAheute.de und Julien Dierks vom Blog Stuhlgespräche

Podcast abspielen:



Weitere Podcast-Folgen:


Podcast abonnieren

Wenn Sie Ihr Smartphone zum Abonnieren von Podcasts benutzen möchten, finden Sie verschiedene (teilweise kostenlose) Apps in den jeweiligen App-Stores. Die Bedienung hängt von der jeweiligen App ab. Die meisten erklären sich schnell selbst, wenn man sie einmal installiert hat. Für Android gibt es u.a. die kostenlose App „Antenna Pod“ mit recht überschaubarem Funktionsumfang. Für Apple-User gibt es die hauseigene App „Podcasts“, die App „iCatcher (kostenpflichtig)“ und viele andere. Benutzen Sie nach der Installation einer entsprechenden App einfach die Suchfunktion und fügen den PTAheute-Podcast-Kanal über „Abonnieren“ oder „Folgen“ zu Ihrer persönlichen Mediathek hinzu.

Auf SoundCloud finden Sie zahlreiche Tracks verschiedener Künstler zum kostenlosen hören. Neben Musik finden Sie dort auch Podcasts – und den PTAheute-Podcast-Kanal. Sie müssen einfach nur den Suchbegriff „PTAheute“ verwenden, auf das Suchergebnis klicken und in der oberen Zeile auf den orangenen Button „Folgen“ klicken.

Installieren Sie zunächst – sofern nicht schon vorhanden – die App „Spotify“ auf Ihrem Smartphone. Spotify ist in der Basisversion kostenlos. Fügen Sie dann PTAheute über die Suchfunktion zu Ihrer Playlist hinzu.