Die aktuelle Ausgabe

Juckreiz

Sich mal eben gedankenverloren kratzen – so wie es der Elefant auf dem Cover der neuen Teamschulung ganz nebenbei zu machen scheint – ist in der Regel kein Problem. Anders sieht es aus, wenn akuter Juckreiz auftritt: Diese Warnfunktion des Körpers sollte man ernst nehmen. Bei akutem wie chronischem Juckreiz kann Mensch oder Tier ein noch so „dickes Fell“ haben – das unbändige Verlangen, sich zu kratzen, lässt sich nicht wirklich ignorieren. Aber: Kratzen ist keine Lösung! Im Gegenteil – es ist der Einstieg in einen Juckreiz-Kratz-Teufelskreis. Was stattdessen hilft, zeigt die aktuelle Ausgabe der Teamschulung.
Lesen Sie, welche vielfältigen Gründe einem Juckreiz zugrunde liegen können, wie ein Beratungsgespräch ablaufen könnte, welche Arzneimittel zur Linderung zur Verfügung stehen und was die Komplementärmedizin bietet. Dokumentieren Sie, dass Sie die Artikel gelesen haben und besprechen Sie optimalerweise im Team, welche Produkte Sie in Ihrer Apotheke vorrangig empfehlen möchten. Und: Punkten Sie mit Ihrem neu erworbenen oder aufgefrischten Wissen – nicht nur bei Ihren Kunden!  


Online Punkte sammeln

Die Teamschulung ist übrigens bei der Bundesapothekerkammer mit einem Fortbildungspunkt akkreditiert. Sowohl PTA als auch Apotheker können im Internet nach erfolgter Beantwortung von zehn Fragen jeweils einen Fortbildungspunkt erwerben.

Die Fragen der zertifizierten Fortbildung können vom 09.09. bis 04.11.2019 beantwortet werden.

Nach Ablauf dieses Zeitraums von acht Wochen nach Erscheinen der Teamschulung erhalten Sie Ihr Zertifikat über den erworbenen Fortbildungspunkt, wenn Sie mindestens 70 % der Fragen richtig beantwortet haben.

Eine Teamschulung versäumt?

Wenden Sie sich bei Interesse an einzelnen Ausgaben bitte an den Abo-Service (Tel.: 0711 2582-353, E-Mail: service@deutscher-apotheker-verlag.de).

Hinweis: Die Teilnahme an der zertifizierten Fortbildung ist nach Ende der Laufzeit leider nicht mehr möglich, allerdings können die Hefte auch ohne diese für die interne Fortbildung und Dokumentation genutzt werden.


Das bietet die Teamschulung

Da ein Kunde von jedem Mitarbeiter gleich gut beraten werden möchte, egal ob vom Apotheker oder der PTA, sollte das gesamte Apothekenteam den gleichen Wissensstand haben. Eine gemeinsame Schulung ist im Apothekenalltag gar nicht so einfach zu bewerkstelligen. Daher bietet Ihnen jede Ausgabe der Teamschulung detaillierte und firmenunabhängige Informationen zu einem beratungsintensiven OTC-Thema zum Selbststudium. Wenn Sie die jeweilige Ausgabe durchgearbeitet haben, können Sie dies in einer Vorlage am Ende des Hefts mit Ihrem Namenskürzel oder Ihrer Unterschrift dokumentieren. Somit sind auch die Kriterien der Apothekenbetriebsordnung erfüllt. Diese verlangt, dass bestimmte pharmazeutische Tätigkeiten erfasst und dokumentiert werden – auch die Beratung. Übersichtlich abgeheftet, haben Sie die Informationen bei Bedarf schnell zur Hand, was auch neuen Mitarbeitern die Einarbeitung erleichtert.

Die Teamschulung wird herausgegeben von der PTAheute und der Deutschen Apotheker Zeitung und erscheint viermal im Jahr.


Bereits erschienen

2019

2018

2017

2016

2015

2014

Die Ausgaben Teamschulung 1-3/2014 sind leider komplett vergriffen und können nicht mehr nachbestellt werden.