Vorbeugen: So geht‘s

Ist der Nagelpilz erfolgreich beseitigt sollte mithilfe von geeigneten Präventionsmaßnahmen einer erneuten Nagelpilzinfektion vorgebeugt werden. Ihr Kunde freut sich über Ihre kompetenten Beratungs-Tipps:

  • Nägel regelmäßig kontrollieren
  • Nach dem Waschen Füße und Zehen gut abtrocknen und dabei die Zehenzwischenräume nicht vergessen
  • Schuhe und Socken sollten atmungsaktiv sein
  • Handtücher, Waschlappen, Badvorleger und Socken regelmäßig wechseln und möglichst heiß (60 Grad) waschen eventuell ein Präparat zur Anti-Pilz-Desinfektion (Hygienespüler) in die Weichspülkammer geben
  • Handtücher und Utensilien zur Fuß- und Nagelpflege nicht mit anderen teilen
  • Im Schwimmbad, Fitnesscenter oder in der Sauna Badeschuhe tragen

Zusatzempfehlung: Regelmäßige Schuhdesinfektion

Bild: Almirall Hermal GmbH

Eine sinnvolle Zusatzempfehlung zu und nach einer Nagelpilzbehandlung mit Ciclopoli® Nagellack ist das desinfizierende Myfungar® Schuhspray. Das Spray bekämpft Pilze, Bakterien und Viren. Zusätzlich unterstützen die Inhaltsstoffe Lavendelöl und Zinkrizinoleat die Wirkung gegen unangenehme Gerüche und Erreger.

Myfungar® Schuhspray

Desinfektionsmittel vorsichtig verwenden. Vor Gebrauch stets Etikett und Produktinformation lesen.

Pflichttext:
Ciclopoli® gegen Nagelpilz

Wirkstoff: 8% Ciclopirox. Zusammensetzung: 1 g wirkstoffhaltiger Nagellack enthält 80 mg Ciclopirox. Sonstige Bestandteile: Ethylacetat, Ethanol 96%, Cetylstearylalkohol, Hydroxypropylchitosan, gereinigtes Wasser. Anwendungsgebiete: Pilzerkrankungen der Nägel durch Dermatophyten und/oder andere Ciclopirox-sensitive Pilze. Gegenanzeigen: Überempfindlichkeit gegen einen Inhaltsstoff. Kinder unter 18 Jahren (fehlende Erfahrung). Nebenwirkungen: Sehr selten Rötung, Schuppung, Brennen und Jucken an den behandelten Stellen. Warnhinweis: Enthält Cetylstearylalkohol, örtlich begrenzte Hautreizungen (z. B. irritative Kontaktdermatitis) möglich. Apothekenpflichtig. Stand: Jan. 2017. 

Polichem SA; 50, Val Fleuri; LU-1526 Luxemburg. Mitvertrieb: Almirall Hermal GmbH, Geschäftsbereich Taurus Pharma; Scholtzstr. 3; D-21465 Reinbek info@almirall.de