Willkommen zum E-Learning „Heuschnupfen? Otri-Allergie lindert die sechs wichtigsten Symptome“

„Ich bin Allergiker“, sagen immer mehr Menschen von sich selbst. Das Robert Koch-Institut schätzt, dass alleine in Deutschland etwa 12 Millionen Menschen von einer Allergie betroffen sind.1 In vielen Fällen handelt es sich dabei um einen Heuschnupfen (allergische Rhinitis). Er macht sich vor allem an Augen und Nase unangenehm bemerkbar. Das Problem: Der hohen Zahl an Allergikern steht nur eine geringe Zahl an Ärzten gegenüber, die sich auf Allergien spezialisiert haben. Bundesweit tragen nur etwa 3,5 Prozent aller Ärzte die Zusatzbezeichnung „Allergologe“.2 Umso wichtiger ist es, dass Heuschnupfen-Geplagte in der Apotheke eine erste Anlaufstelle finden und hier kompetent beraten werden. Wichtig nicht zuletzt deshalb, weil jede unbehandelte Allergie das Risiko für Spätfolgen wie ein Asthma bronchiale in sich birgt.2

Frischen Sie Ihr Beratungswissen daher auf und machen Sie mit bei unserem E-Learning, das Dr. Beatrice Rall in Zusammenarbeit mit Otri-Allergie erstellt hat. Sie erfahren darin, wie Heuschnupfen entsteht, welche Symptome Betroffenen vor allem zu schaffen machen, welche Patiententypen es zu unterscheiden gilt und wie Sie diesen mit Otri-Allergie Nasenspray Fluticason – leitliniengerecht3 – helfen können.



1 European Centre for Allergy Research Foundation. Pollenallergie. Letzte Änderung: Juli 2016. Zitiert am 8.11.2018. www.ecarf.org/info-portal/allergien/pollenallergie
2 European Centre for Allergy Research Foundation. Allergien – Zahlen und Fakten. Letzte Änderung: Juli 2016. Zitiert am  8.11.2018. www.ecarf.org/info-portal/allgemeine-allergie-infos/allergien-zahlen-und-fakten
3 Leitlinie der Deutschen Gesellschaft für Allergologie und klinische Immunologie (DGAI); 2003/04