Fortbildung im Nikolaus-Stiefel: Live-Webinar Arzneiformen richtig anwenden

Unser Geschenk für Sie zum Nikolaustag: Fortbildung! In unserem Live-Webinar am 06. Dezember 2018 haben Sie alles zur richtigen Anwendung von beratungsintensiven Arzneiformen erfahren. Teilnehmerinnen und Teilnehmer der Live-Veranstaltung haben 2 Fortbildungspunkte für Ihr freiwilliges Fortbildungszertifikat (PTA und Apotheker) erhalten.

Wir haben das Live-Webinar aufgezeichnet. Es steht demnächst für Sie bereit.

Wie häufig bemerken Sie im Patientengespräch, dass Arzneimittel nicht richtig angewandt werden? Dies kann nicht nur den Einnahmezeitpunkt und die Häufigkeit der Anwendung betreffen, sondern zunehmend auch die Handhabung. In der Therapie werden Arzneiformen eingesetzt, die häufig spezielle Anforderungen an die Patienten stellen. Das richtige Entblistern von Schmelztabletten oder die Dosierung von Tropfen wird dabei zum Hindernis. Vaginaltabletten werden geschluckt oder der Tropfen, der eigentlich ins Auge gehört, läuft daneben. Dies sind nur wenige Beispiele aus einer Vielzahl von Anwendungen, die Jung und Alt gleichermaßen vor Herausforderungen stellen. Unser Live-Webinar ist neben den Beispielen mit einer Vielzahl von Demoobjekten gespickt, an denen die richtige Anwendung direkt anschaulich gemacht werden kann.

Lernziele:

  • Schwierigkeiten in der Anwendung von Arzneiformen erkennen
  • Handhabung und Funktion diverser Arzneiformen erklären
  • Applikationshilfen für eine erleichterte Anwendung vorstellen 

Download der Folien

Der Referent

Daniel Finke ist Apotheker in der Ludgeri-Apotheke in Münster und ist seit drei Jahren als Referent für verschiedene Apothekerkammern und seit kurzem auch für den Deutschen Apotheker Verlag tätig. Sein Schwerpunkt liegt auf der Präsentation und Wissensvermittlung von praxisnahen Themen für PTA und Apotheker.

Moderiert wird das Live-Webinar von Cornelia Neth, PTA, Chefredakteurin PTAheute.de 

Wie funktionieren Webinare?

Webinare sind von allen Fortbildungsformaten diejenigen, die mit Präsenzveranstaltungen am ehesten zu vergleichen sind. Das Wort Webinar setzt sich aus den beiden Wörtern „Web“ und „Seminar“ zusammen und bedeutet nichts anderes, als dass die Teilnehmer von zu Hause aus an einer Veranstaltung teilnehmen können. Sie befinden sich in einem virtuellen Schulungsraum, sehen die Präsentation auf Ihrem Bildschirm und hören den Moderator sprechen. Alles, was man benötigt, ist ein PC oder ein Laptop und eine Internetverbindung. Nach der Anmeldung erhalten die Teilnehmer vom Anbieter einen Link per E-Mail, mit dem sie zur Startzeit am Webinar teilnehmen können. Viele Webinare finden „live“ zu einer vorgegebenen Uhrzeit statt. Hier können die Teilnehmer während der Veranstaltung im virtuellen Raum Fragen zum Vortrag über ein Chat-Fenster stellen.

Titelbild: Robert Kneschke / AdobeStock