Anzeige

Gingium®: Neues Design, neuer Name und neue PZN

Ab Ende November erhält die Marke Gingium® von Hexal ein neues, modernes Packungsdesign. Zukünftig wird außerdem auf die Zusätze „spezial“, „intens“ und „extra“ verzichtet, was eine Änderung der Pharmazentralnummern zur Folge hat. Die Zusammensetzung der einzelnen Gingium®-Produkte bleibt unverändert. 

Markenname und Ginkgoblatt des neuen Packungsdesigns sind jetzt deutlich größer und auffälliger. Zudem überzeugt die Packung mit einer besseren Sichtbarkeit des Anwendungsgebietes. Das einprägsamere Design soll die Beratung in der Apotheke erleichtern und für eine erhöhte Aufmerksamkeit in der Sichtwahl sorgen.
Die Wirkstärken (40 mg, 80 mg, 120 mg, 240 mg) werden zukünftig farblich durch vier verschiedene Blautöne unterschieden. Dadurch können Kunden die Medikamente leichter voneinander unterscheiden.
Die Zusammensetzung der einzelnen Gingium®-Produkte bleibt unverändert. Eine Retourenregelung ist nicht vorgesehen, da die bisherigen Packungen weiterhin verkehrsfähig bleiben, abverkauft und bestellt werden können (solange der Vorrat reicht).

Die neuen PZN mit den neuen Namen sind seit dem 15. November in der Apothekensoftware gelistet. Die Auslieferung der ersten Packungen mit neuem Namen und im neuen Verpackungsdesign startet ab Ende November 2018. Die Umstellung soll bis Ende 2019 beendet sein.

Pflichtangaben