Neue Teamschulung „Schlafstörungen“ für Apotheker und PTA

In der neuen Teamschulung erfahren Sie, wie Sie Kunden mit Schlafstörungen gut beraten können. | Coverfoto: zwawol / iStockphoto.com

Eine Situation, wie sie täglich vorkommt: Ein Kunde kommt mit der Eigendiagnose Schlafstörungen oder sogar einem entsprechenden Präparatewunsch in die Apotheke. Und ganz egal, ob nun Apotheker oder PTA am HV stehen: Nun ist Ihr Beratungswissen gefragt. Ist die Selbstmedikation überhaupt möglich? Und wenn ja, welche Arzneimittel können eingesetzt und welche Hinweise müssen bei der Abgabe gegeben werden? Antworten auf diese Fragen findet das gesamte Apothekenteam in der aktuellen Ausgabe der Teamschulung.

Wie wichtig ein gesunder Schlaf ist, merken die meisten Menschen erst dann, wenn dieser gestört ist. Was im Körper passiert während wir schlafen, welche Arten von Schlafstörungen es gibt und welche möglichen Ursachen dahinterstecken können, verraten wir Ihnen im Einstieg der neuesten Teamschulung. Im Beratungsteil wird anhand von vier praxisnahen und kurzweiligen Fallbeispielen unter anderem dargestellt, welche Fragen im Kundengespräch gestellt werden sollten, wann eine Selbstmedikation überhaupt infrage kommt und welche wichtigen Anwendungshinweise bei der Abgabe eines Schlafmittels nicht fehlen dürfen. Ausführliche Informationen zu den bei Schlafstörungen eingesetzten Arzneimitteln und zu komplementärmedizinischen Möglichkeiten runden die Teamschulung ab.

Die Teamschulung dient als Nachweis über eine ausreichende Beratungsleistung, wie sie in § 2a ApBetrO für das Qualitätsmanagementsystem gefordert wird. Dazu wird einfach mit Datum und Unterschrift bestätigt, dass die Teamschulung von den einzelnen Apothekenmitarbeitern durchgearbeitet wurde. Wer darüber hinaus tätig werden möchte, hat die Möglichkeit, an der zertifizierten Fortbildung teilzunehmen. Die Fragen sind für Apotheker und PTA getrennt akkreditiert, sodass jeder Berufsgruppe ein eigener Fragenpool zur Verfügung steht.

Als PTA können Sie HIER durch die erfolgreiche Beantwortung von zehn Fragen wieder einen Fortbildungspunkt für Ihr freiwilliges Fortbildungszertifikat erwerben (Laufzeit des Fragebogens für PTA bis einschließlich 08. April 2019). Apotheker finden ihre Fragen auf www.deutsche-apotheker-zeitung.de. 

Die Teamschulung Nr. 20 „Schlafstörungen“ (Ausgabe 1/2019) liegt der PTAheute Nr. 4 (im Einzelabo) sowie der DAZ Nr. 6 bei.