Noch fünf Wochen bis zur Interpharm!

In fünf Wochen findet im Berliner CityCube die INTERPHARM 2018 statt. Es erwarten Sie zwei Tage pharmazeutische Fortbildung vom Feinsten. Der PTAheute-Kongress widmet sich am Freitag den Schwerpunktthemen Diabetes und Schwangerschaft, am Samstag steht ein Dermokosmetik-Tag mit abwechslungsreichen Vorträgen und eine Live-Demonstration auf dem Plan. Das dürfen Sie sich nicht entgehen lassen!

Praxisnah, spannend und zertifiziert

Haben Sie schon einen Blick in das Programm der INTERPHARM geworfen? Sowohl für Apotheker als auch für PTA und PKA werden an zwei Tagen spannende, aktuelle und praxisnahe Vorträge geboten. Zudem haben Sie die Möglichkeit, beim Karrieretag CHANCEPharmazie, der im Rahmen der INTERPHARM am 16. März 2018 von 8.30 Uhr bis 18 Uhr stattfindet, ausstellende Firmen, aber auch Apotheken kennenzulernen und mit den Personalverantwortlichen ins Gespräch zu kommen. Auch in diesem Jahr können Sie sich dort wieder kostenlos und professionell für ihre Bewerbungsunterlagen fotografieren lassen. Um dieses Angebot zu nutzen, sollten Sie sich im Vorfeld via E-Mail (an chancepharmazie@deutscher-apotheker-verlag.de) anmelden. Zudem bietet die INTERPHARM auch eine sehr attraktive Ausstellung an. Firmen aus Deutschland, Österreich und der Schweiz stellen Ihnen dort ihre Produkte vor. Ein weiterer Pluspunkt: An beiden Kongresstagen können Sie Fortbildungspunkte für Ihr freiwilliges Fortbildungszertifikat sammeln!


Erst die Arbeit, dann das Vergnügen!

Sie wollen am Freitagabend nach der Fortbildung noch etwas feiern? Dann empfehlen wir Ihnen die INTERPHARM-Party im legendären Stadtbad Oderberger.
Tickets erhalten Sie unter interpharm.de (Zusatzoptionen) oder per E-Mail (an teilnehmer@interpharm.de).

Unser Tipp

Wenn Sie InhaberIn einer Kongresskarte sind, können Sie Ihre Kinder vor Ort kostenlos betreuen lassen. Die Anmeldung erfolgt online.

Martina Schiffter-Weinle
Apothekerin, Redakteurin ptaheute.de
onlineredaktion@ptaheute.de

Aktuelle Veranstaltungen

Zu den Veranstaltungen