Überfall auf Apotheke in Hannover – Polizei sucht Zeugen

Bild: © Heiko Küverling - Fotolia.com

Am Montagnachmittag gegen 16:55 Uhr wurde die Apotheke am Jahnplatz in Hannover überfallen. Die Polizei sucht nun nach dem flüchtigen Täter.

Ersten Erkenntnissen zufolge hatte der unbekannte Täter die Apotheke gegen 16:55 Uhr am Montagnachmittag betreten, die beiden Angestellten (38 und 40 Jahre alt) mit einem Messer bedroht und die Herausgabe von Geld gefordert. Nachdem die beiden Mitarbeiterinnen dieses ausgehändigt hatten, flüchtete der Täter in Richtung der Grabbestraße. Fahndungsmaßnahmen der Polizei verliefen erfolglos.

Der Gesuchte ist zirka 45 Jahre alt, etwa 1,80 Meter groß, schlank und spricht hochdeutsch. Bei der Tat war er mit einer dunkelbraunen Winterjacke, einer dunkelblauen Jeanshose und einer schwarzen Schirmmütze bekleidet.

Nun sucht die Polizei Zeugen, die Hinweise geben können. Diese nimmt der Kriminaldauerdienst Hannover unter der Rufnummer 0511 109-5555 entgegen.

PTAheute-Online-Redaktion
onlineredaktion@ptaheute.de

Aktuelle Veranstaltungen

Zu den Veranstaltungen