Zurück zur Übersicht

Berufliches Schulzentrum Ellwangen

Über die Schule

 

Die PTA-Schule Ellwangen ist ein staatliches Berufskolleg für pharmazeutisch-technische Assistenten (PTA). Sie ist eine Schulart im Kreisberufsschulzentrum Ellwangen. Schulträger ist der Ostalbkreis.

1.) Als staatliche Schule bietet die PTA-Schule Ellwangen

  • eine kostenfreie Ausbildung.
    Es wird kein Schulgeld verlangt, es entstehen keine Kosten für Ausbildungsmaterial. KBSZ Ellwangen

  • Lernmittelfreiheit.
    Alle Schulbücher können ausgeliehen werden.

  • mehr als 35 Jahre Erfahrung in der PTA-Ausbildung.
    Die PTA-Schule Ellwangen besteht seit 1981.

  • ein engagiertes und erfahrenes Lehrerkollegium.
    An der PTA-Schule Ellwangen unterrichten siebenApothekerinnen und Apotheker in den theoretischen und praktischen Fächern sowie fünf pharmazeutisch-technische Assistentinnen als Technische Lehrerinnen in den praktischen Fächern. Alle Lehrerinnen und Lehrer verfügen neben ihrer pharmazeutischen Qualifikation als Apotheker bzw. PTA über eine mehrjährige Ausbildung als Lehrer an beruflichen Schulen.

  • eine verkehrsgünstige Lage.
    Die PTA-Schule Ellwangen ist in zehn Minuten zu Fuß vom Bahnhof zu erreichen. Bushaltestellen der Linien, die das Kreisberufsschulzentrum mit dem Bahnhof/ZOB verbinden, befinden sich direkt an der Schule. Die PTA-Schule Ellwangen liegt ca. acht Kilometer entfernt von derAutobahnausfahrt Ellwangen der A7.

  • eine moderne, technische Ausstattung.
    Der Ostalb-Kreis als Schulträger investiert jährlich hohe Beträgein Ausbau, Modernisierung und Erhalt seiner Berufsschulzentren.

2.) Weitere Angebote und Veranstaltungen:

An der PTA-Schule Ellwangen steht die Förderung der Persönlichkeit und der fachlichen Qualifikation im Mittelpunkt. Die PTA-Schule Ellwangen bietet über die Berufsausbildung zur/zum PTA hinaus:

  • Vorkurs in Chemie
    Vor den Sommerferien können zukünftige Schülerinnen und Schüler Grundkenntnisse in Chemie auffrischen oder erwerben.

  • Erwerb der Fachhochschulreifeparallel zur PTA-Ausbildung
    Durch Zusatzunterricht in den Fächern Deutsch, Englisch und Mathematik und einer Zusatzprüfung kann parallel zur beruflichen Ausbildung als Technische(r) Assistent(in) die Fachhochschulreife erworben werden, die zum Studium an einer Hochschule befähigt.

  • Zusatzqualifikation Fremdsprachenzertifikat
    Zusatzqualifikation Fremdsprachenzertifikat der Kultusministerkonferenz (KMK-Zertifikat) in berufsbezogenem Englisch KBSZ Ellwangen[3]

  • Sechsmonatiges Auslandspraktikum an der Universität Reading (Großbritannien) im Rahmen des Programmes ERASMUS + der EU
    Bis zu fünf Schülerinnen und Schüler können nach Abschluss ihrer Ausbildung für 6 Monate ein Praktikum in den Laboren der Abteilungen Chemie und Pharmazie der Universität Reading in England absolvieren und dabei Arbeitserfahrungen vertiefen und Kenntnisse in der aktuellen Forschung erwerben.
    http://www.pta-schule-ellwangen.de/index.php/die-pta-schule-ellwangen/auslandspraktika

  • Angebote der individuellen Förderungund Digitalisierung (Tableteinsatz)
    Zusatzangebote in Chemie und Mathematik zu Beginn der Ausbildung erleichtern den Start am Berufskolleg.Zusätzlich werden die Schülerinnen und Schüler individuell verstärkt über den Einsatz digitaler Endgeräte (Tablets) gefördert

  • Regelmäßige Fortbildungen

    a) Zytostatika-Herstellung
    Im Frühjahr und Herbst finden zweitägige Fortbildungen zur Zytostatika-Herstellung in Apothekenstatt. Die Zielgruppe ist hier das pharmazeutische Personal in öffentlichen und krankenhausversorgenden Apotheken sowie in Krankenhausapotheken. Die PTA-Schule Ellwangen bietet einen Grund-und einen Aufbaukurs an.Interessierte, motivierte und leistungsbereite Schülerinnen und Schüler können an einem kostenlosen, 16-stündigen Zusatzkurs zur Herstellung von Injektions-und Infusionslösungen gegen Krebs (Zytostatika-Lösungen) teilnehmen. Das Teilnahme-Zertifikat verbessert die Einstellungschancen in Krankenhausapotheken und spezialisierten öffentlichen Apotheken.
    http://www.pta-schule-ellwangen.de/index.php/fortbildungen/zytostatika-fortbildungen

    b) PTA-Fortbildungsveranstaltung
    Jedes Jahr findet eine PTA-Fortbildungsveranstaltung mit Referenten zu aktuellen Themen aus der Apotheke statt.
    http://www.pta-schule-ellwangen.de/index.php/fortbildungen/pta-fortbildungstag

  • Kooperation mit der SRH Fernhochschule –The mobile University
    Kooperation mit der SRH fernhochschule –The mobile University im Rahmen des Studiengangs „Pharmamanagement und –technologieals naturwissenschaftlich-technisches Kompetenzzentrum
    http://www.pta-schule-ellwangen.de/index.php/die-pta-schule-ellwangen/srh-fernhochschule

3.) Die PTA-Schule Ellwangen im Film

http://www.pta-schule-ellwangen.de/index.php/home/37-aktuell/87-die-pta-schule-ellwangen-im-film

 

 

 

Ansprechpartner
Studiendirektor Markus Schöllhammer
Fachabteilungsleiter

Email: mschoellhammer@kbsz-ellwangen.de

Aktuelles zu dieser Schule

Zurück zur Übersicht

Berufliches Schulzentrum Ellwangen

Berliner Straße 19
73479 Ellwangen

07961 / 872-100
07961 / 872-190
info@kbsz-ellwangen.de
www.pta-schule-ellwangen.de | www.kbsz-ellwangen.de