Anzeige

„Aber du hast es mir doch versprochen!“ – schnelle Hilfe bei Erkältungsbeschwerden

Gemeinsame Unternehmungen mit Freunden und Familie machen aus dem Alltag etwas Besonderes: Ein Konzertbesuch, eine Geburtstagsfeier oder ein gemeinsamer Restaurantbesuch – häufig lange im Voraus geplant, versprochen und voller Vorfreude erwartet. Aber was, wenn dann ein grippaler Infekt dafür sorgt, dass man im wahrsten Sinne des Wortes dem Ausflug „entgegenfiebert“ und die Unternehmung wegen Erkältungsbeschwerden absagen müsste?

Wie Sie vermutlich aus eigener leidvoller Erfahrung wissen: An solchen Tagen ist schnelle und zuverlässige Symptomlinderung nötig, damit Versprochenes auch in die Tat umgesetzt werden kann. So geht es auch zahlreichen Kunden. Daher führt sie der Weg in die Apotheke und damit zu Ihnen an den HV-Tisch. Dort können Sie diese fachkundig beraten.

Empfehlen Sie das Original!

Wenn es um schnelle und effektive Hilfe bei Schnupfen, erkältungsbedingten Hals-, Kopf- und Gliederschmerzen sowie Fieber geht, ist Aspirin® Complex seit 16 Jahren bewährt und die zweifach schnelle Lösung. Seine Galenik ist nach wie vor einzigartig, denn generische Präparate können sich hinsichtlich Hilfsstoffen, Auflöseverhalten und Pharmakokinetik unterscheiden – was sich unter anderem in Bezug auf die Schnelligkeit des Wirkeintritts bemerkbar machen kann. Das feinkörnige Original kann leichter und gleichmäßiger in Wasser gelöst werden, als dies bei Generika der Fall ist.
Zudem erreicht der in Aspirin® Complex enthaltene Wirkstoff Acetylsalicylsäure (ASS) den maximalen Wirkstoffspiegel im Plasma deutlich schneller, als andere analgetische Wirkstoffe aus anderen Kombinationspräparaten.1-3 So kann die hocheffiziente Wirkstoffkombination aus ASS und dem gefäßverengenden Schnupfen-Wirkstoff Pseudoephedrin (PSE)1 schnell und effizient die Symptome bei grippalem Infekt und Rhinosinusitis lindern.4

Mit dem Original empfehlen Sie Ihren Kunden genau das Richtige: Mehrere Studien5-7 bestätigen die gute Wirksamkeit und Sicherheit des Wirkstoffkomplexes. Unter anderem hat es als einziges Erkältungsprodukt die Prüfung entsprechend der Combination-Guideline der EMA8 durchlaufen. Dass das bewährte Granulat nicht nur gut wirkt, sondern auch geschmacklich überzeugt, bestätigt nicht zuletzt auch die hohe Anwenderzufriedenheit in der Praxis.9
Es schmeckt angenehm nach Orange – hätten Sie gewusst, dass es sich dabei um eine der beliebtesten Geschmacksrichtungen bei Granulat- bzw. Brauseprodukten handelt?10 Doch Geschmack ist natürlich nicht alles: Wichtig ist, dass die versprochene Unternehmung stattfinden kann! Zum Glück fallen mit Aspirin® Complex im Idealfall keine Pläne ins Wasser, denn versprochen ist versprochen.

1Fachinformation Aspirin® Complex, Stand Mai 2019
2Fachinformation Grippostad®C, Stand Mai 2014
3Fachinformation BoxaGrippal®, Stand Mai 2019
4Voelker M et al.
Open Journal of Respiratory Diseases 2017; 7: 25–40
5Loose I, Winkel M. Arzneimittel-Forschung 2004; 54 (9): 513–521
6Eccles R, Voelker M. Clin Pharm in Drug Develop 2014; 3(2): 118–125
7Schachtel BP et al. J Clin Pharmacol 2010; 50: 1429–1437
8European Medicines Agency. Committee for medicinal products for human use. Guideline on clinical development of fixed combination medicinal products. DocRefCPMP/EWP/240/95Rev1.London February`10 2009
9Theurer C, Gessner U. Pharm Ztg 2011; 11: 56–61. Von den 1.053 im Jahr 2011 in Apotheken befragten Patienten bewerteten über 90 Prozent die Wirksamkeit und Verträglichkeit von ASPIRIN® COMPLEX mit gut oder sehr gut.
10Repräsentative face-to-face Mehrthemenumfrage von 1.000 Personen ab 14 Jahren in Deutschland, Juni 2019; Ergebnisse verfügbar bei der Bayer Vital GmbH.

 

Pflichttext

Aspirin® Complex
Wirkstoffe: Acetylsalicylsäure und Pseudoephedrinhydrochlorid

Zusammensetzung: 1 Beutel ASPIRIN® COMPLEX enthält: Wirkstoffe: Acetylsalicylsäure 500 mg, Pseudoephedrinhydrochlorid 30 mg; sonstige Bestandteile: wasserfreie Citronensäure, Sucrose, Hypromellose, Saccharin, Orangenaroma mit Benzylalkohol, Alpha-Tocopherol, modifizierte Stärke und Maltodextrin. Anwendungsgebiete: ASPIRIN® COMPLEX: Zur symptomatischen Behandlung von Schleimhautschwellung der Nase und Nebenhöhlen bei Schnupfen (Rhinosinusitis) mit Schmerzen und Fieber im Rahmen einer Erkältung bzw. eines grippalen Infektes. Gegenanzeigen: Überempfindlichkeit gegenüber Pseudoephedrin, Acetylsalicylsäure, anderen Salicylaten oder einen der anderen Bestandteile des Arzneimittels; Magen- oder Zwölffingerdarmgeschwüre, krankhaft erhöhte Blutungsneigung, Schwangerschaft, Stillzeit, Leber- und Nierenversagen, schwere, nicht eingestellte Herzschwäche (Herzinsuffizienz), Kombination mit Methotrexat in einer Dosierung von 15 mg/Woche oder mehr, schwerer Bluthochdruck oder schwere koronare Herzkrankheit, gleichzeitige Einnahme von Monoaminoxidasehemmern. Nebenwirkungen: Die möglichen Nebenwirkungen von Acetylsalicylsäure sind: Magengeschwüre, die in Einzelfällen zum Magendurchbruch führen können, Magen-Darm-Blutungen, die in Einzelfällen zu einer Eisenmangelanämie führen können, Zeichen hierfür sind schwarze Stühle oder blutiges Erbrechen, allergische Reaktionen (wie Atemnot, Hautreaktionen möglicherweise mit Blutdruckabfall) insbesondere bei Asthmatikern. Erhöhung des Blutungsrisikos, Hämolyse im Falle eines starken
Glucose-6-phosphat-dehydrogenase-Mangels, Magen-Darm-Beschwerden wie Magenschmerzen, Verdauungsbeschwerden, Magenschleimhautentzündung, Erhöhung der Leberenzymwerte, Übelkeit, Erbrechen, Durchfälle. Schwindel und Tinnitus können Symptome für eine Überdosierung sein. Die möglichen Nebenwirkungen von Pseudoephedrin sind: Wirkungen am Herzen (z. B. Herzrasen), Harnverhalt, insbesondere bei Patienten mit Prostatavergrößerung, Blutdruckanstieg, jedoch nicht bei behandeltem Bluthochdruck, Schlaflosigkeit, selten Halluzinationen oder andere Stimulierungen des zentralen Nervensystems, schwere Hautreaktionen, einschließlich akute generalisierte exanthematische Pustulose (AGEP) sowie ischämische Kolitis. Hinweise: Nehmen Sie dieses Arzneimittel ohne ärztlichen Rat nicht länger als 3 Tage ein. Enthält 2 g Sucrose (Saccharose) pro Beutel. Bitte Packungsbeilage beachten!

Bayer Vital GmbH, 51368 Leverkusen, Deutschland            06/2019